Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Fiume – Ein historisches Stück

Data:

01/12/2022


Fiume – Ein historisches Stück

In der Rhyality Immersive Art Hall in Schaffhausen, Theateraufführung "Fiume - ein historisches Stück". Das Theaterstück „Fiume“ behandelt die Besetzung der Stadt Fiume durch die Arditi, die Sturmtruppen der italienischen Armee, die desertierten und sich 1919 dem Dichter Gabriele D’Annunzio anschlossen. Theaterstück in deutscher Sprache.

Alles rattert durch die Strassen von Fiume als geschichtliches Zwischenspiel: Was passiert, wenn alles herunterbricht, wenn die Katastrophe schon passiert ist und die Widersprüche einen Punkt erreicht haben, an dem es kein Zurück mehr gibt? Was, wenn die liberale Ideologie einen unlösbaren Anschlagpunkt erreicht hat, der Moment für die Revolution schon vorbei und begleitet von Orgien und Schreien nach Leben und Liebe schon die nächste Katastrophe im schwarzen Hemd herbeimarschiert?

Da die Region um die Stadt nach dem Ersten Weltkrieg nicht an Italien fiel, fühlten sich viele nationalistisch denkende Italiener_innen betrogen und unterstützten das Bestreben D’Annunzios und seiner Schar, die Stadt für Italien zu besetzen. Die italienische Regierung forderte den Rückzug der Besetzer_innen und umstellte die Stadt, erlaubte aber erst nach eineinhalb Jahren direkte militärische Intervention. In der Zwischenzeit entwickelte sich innerhalb der Stadt ein Schmelztiegel verschiedener Ideologien: Protofaschistische Ideen trafen auf sozialistische Anschauungen, Freigeister sahen in Fiume die Möglichkeit einer Rückkehr zur Natur.

Heute steht die Besetzung von Fiume für die Geburt der faschistischen Ästhetik. Das Theaterstück begleitet die Besetzung von Beginn bis zu ihrem Ende, beobachtet die politischen Geschehnisse in, um und nach Fiume und zoomt ins Privatleben der historisch beteiligten Figuren. Ein Abend, der angriffig und mit Humor an die Fragen von damals und dabei auch an die Fragen von heute heranführt.

Mit: Franziska Baumeister, Leon Blohm, Sophie Eglin, Jakob Fecht, David Gottlieb, Ondrej Graf, Luise Hipp, Milena Kaltenbach, Carla Richardsen, Antonin Rohdich, Liam Rooney, Kim Werner. 

Regie: Artemisia Valisa
Text: Antonin Rohdich
Bühnenbild: Manuel Hablützel, Luka Wohlwend, Livio Vasella
Kostüme: Soraya Vanrenterghem, Moritz Rietschel
Fotos: Philip Tsapaliras

Die Inszenierung wurde in Kurzform am «Theater in allen Räumen» der Zürcher Hochschule der Künste in der Gessnerallee am 9. und 10. Juli 2022 gezeigt. Die eigentliche Premiere folgte am 6. August 2022 im Rahmen des Festivals «Rote Kulturtage» im Volkshaus Zürich, wo die Inszenierung auch am 7. August 2022 gespielt wurde.

Ticketreservation möglich unter: fiume-theater@proton.me 

Wann und wo:

1. Dezember 2022, 19:30h
3. Dezember 2022, 19:00h
Rhyality Immersive Art Hall, Industrieplatz 1, Halle 1, SIG Areal, CH – 8212 Neuhausen am Rheinfall

Informazioni

Data: Da Gio 1 Dic 2022 a Sab 3 Dic 2022

Ingresso : A pagamento


Luogo:

Rhyality Immersive Art Hall

1276