Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Internationale Tagung: „Lehren (und Lernen) des Italienischen in deutschsprachigen Lehr- und Lernkontexten: Forschung und Unterricht im Dialog"

Datum:

31/08/2020


Internationale Tagung: „Lehren (und Lernen) des Italienischen in deutschsprachigen Lehr- und Lernkontexten: Forschung und Unterricht im Dialog

Internationale Tagung and der Ruhr-Universität Bochum, geplant am 3. und 4. September 2020.

Die Tagung richtet sich an Forschende sowie Lehrende an Schulen und Universitäten, Studierende und andere Personen, die sich in jedweder Art mit der Förderung des Italienischen beschäftigen und verfolgt ein doppeltes Ziel:

  • Einen Querschnitt – sei es aus der Perspektive der Forschung oder aus derjenigen der konkreten didaktischen Praxis – über die Realität des Lehrens und Lernens des Italienischen als Fremdsprache, als Zweitsprache oder als Herkunftssprache im deutschsprachigen Raum anzubieten.
  • Einen Raum des Austauschs und der Diskussion zwischen Forschung und Unterrichtspraxis zu schaffen.

Neben Plenarvorträgen und einer Podiumsdiskussion sind auf der Tagung verschiedene Beiträge vorgesehen.

CALL FOR PAPER
Abstracts (max. 350 Wörtern exkl. Biographie) für alle Beiträge können bis 10. Mai 2020 an die Adresse convegno2020@ruhr-uni-bochum.de eingereicht werden. Bitte nutzen Sie ausschliesslich die dazu vorgesehene Vorlage. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Ausschreibungstext.

Offizielle Webseite >> hier.

Informationen

Datum:: Mo 31 Aug 2020

Eintritt : Frei


Ort:

Ruhr-Universität Bochum

1057